probierstuebchen logo

Stubenordnung


Produkte gibt es wie Sand am Meer. Und Konsumenten ebenso. Wer allerdings seinen Urlaub schon mal an der Nord- oder Ostsee verbracht hat, der weiß auch, dass genau in diesem Sand der eine oder andere Haufen zu finden ist. Und in einen dieser Haufen zu treten ist sehr unangenehm. Also nicht für den Haufen. Für den Urlauber. Der ja nun auch wiederum Konsument ist. Und da schließt sich der Kreis. Wir, die Macher von probierstuebchen.de, wollen diesen Sand sieben, und somit die Haufen für unsere Leser finden.

Natürlich gibt es schon viele Portale im Netz, die sich dem Kritisieren von Produkten widmen. Doch passiert es dort zumeist staubtrocken und ohne jeden Funken Humor. Dabei sind doch die meisten Produkte des täglichen Bedarfs ein wahrer Quell von Erheiterung und Bespaßung. Weil Werbung und beworbenes Produkt soviel gemeinsam haben, wie ein Eimer Fassadenweiß und Roberto Blanco. Beispielsweise. Und das ist lustig. Finden wir. Und schreiben es auf, in der Hoffnung, dass wir a) damit unterhalten und b) das eine oder andere Konsumprodukt ins rechte Licht zu rücken. Wobei dieses Licht selbstverständlich vollkommen subjektiv strahlt.

Auf probierstüebchen.de werden nur Produkte rezensiert, die wir selbst kaufen und verbrauchen bzw. benutzen. Da Ausnahmen wie immer die Regel bestätigen, darf man uns selbstverständlich auch Konsumgüter (Porsche/Rolex/Alkoholika aller Art bevorzugt) zuschicken, auf dass wir sie dann zur Sau machen. Dieses allerdings nur auf Anfrage, da wir diese Seite nur zu zweit betreiben und mehr als einen Porsche nicht in die Garage kriegen.

Und wie es sich für eine ordentliche Produktbegutachtung gehört, vergeben wir natürlich auch eine symbolische Wertung von 1 (Finger weg!) bis 6 (Kaufen! Kaufen! Kaufen!). Bei uns sieht das dann so aus:

1 von 6

2 von 6

3 von 6

4 von 6

5 von 6

6 von 6

Und wenn es gar nicht anders geht, dann legen wir sogar noch einen drauf. Dann gibt es auch mal 7 von 6 möglichen Punkten, den zusätzlichen sogar in Gold!

7 von 6

Allen Lesern wünschen wir viel Vergnügen.

Frisch getwittert!

Facebook Fans